Beste Stimmung auch beim zweiten Mitsing-Konzert von Klabauter & Co

Die Band Klabauter & Co rockte auch beim zweiten Termin eindrucksvoll den Treffpunkt Neuland.  Und wieder ließ sich das Publikum von den eingängigen Liedern der Band mitreißen. Kaum jemanden hielt es auf den Plätzen. Die Evergreens und Volkslieder wurden lautstark mitgesungen und rhythmisch untermalt.

Eine ukrainische Gruppe zeigte ihre Freude über den Auftritt der Band durch eine besondere Aktion. Sie überraschte die Zuhörer mit einem spontan gegründeten Chor, und mit Unterstützung der fünfköpfigen Band sang der ukrainische Chor den Refrain „Tür an Tür mit Alice“ nicht nur auf Ukrainisch sondern auch in perfektem Deutsch. Und Oleksander hatte sogar einen Soloauftritt zum Lied „Was wollen wir trinken, sieben Tage lang“. Es war eines der ersten Lieder, die er in Deutschland kennenlernte, ohne damals den Text zu verstehen…

Vielen Dank an die Band für den gelungenen Abend!

Zurück Kooperationsveranstaltung der Waldschule Cappenberg mit dem Treffpunkt Neuland

Kommentare sind geschlossen.