Hoffest Neuland

Eine schöne Erinnerung

Am 3.9.22 verwandelte sich die Münsterstraße 20a in eine Feier- und Partymeile, denn das Orgateam Neuland hatte ein Hoffest vom Feinsten auf die Beine gestellt. Bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune aller Gäste war von 14 bis 18 Uhr für das Wohl von Groß und Klein gesorgt. Auf der Bühne sorgten neben der Band ‚Jukebox‘ viele Einzelinterpretationen für eine abwechslungsreiche Gestaltung des Nachmittags. Eine ukrainische Kindergruppe führte Tänze auf. Immer wieder zog es das Publikum vor die Bühne. Für die Kinder gab es ein tolles Beschäftigungsprogramm: Von der Gestaltung fantasievoller Masken und Luftballontieren über Kinderschminken und die Herstellung von Buttons haben auch Geschicklichkeitsspiele sowohl körperlicher als auch geistiger Art herausgefordert. Für das leibliche Wohl sorgten Würstchen vom Grill und leckeres Gebäck sowie Popcorn direkt aus der Herstellung. Eine beträchtliche Zahl von Helferinnen und Helfern trug dazu bei, den Nachmittag zu erholsamen Stunden werden zu lassen.

Der auf  Leinwand gemalte Baum, auf dem die Gäste mit ihrem grünen Farb-Daumen die Blätter vervollständigten, bleibt als schöne Erinnerung.

Zurück Kunstinstallation auf dem Lüner Marktplatz

Kommentare sind geschlossen.